Kultmünze Vreneli ist nach 73 Jahren als Silbervreneli zurück

09.05.22 – Silbervreneli GmbH

Hüntwangen, 9. Mai 2022 - Zwei Schweizer Jungunternehmer bringen nach 73 Jahren die Münze «Vreneli» in einer Silber-Neuauflage zurück. Die Gründer André Rauch und André Nisple sind Schweizer und möchten mit ihrem Start-up Silbervreneli GmbH der Schweiz etwas Swissness-Kultur zurückbringen.

Kultmünze Vreneli ist nach 73 Jahren als Silbervreneli zurück

Rauch kommt aus der Bankbranche und Nisple aus der Versicherungsbranche. "Wir sind stolz auf unser qualitativ hochwertiges Silbervreneli und haben noch viele Ideen, wie es mit ihr weitergehen soll", sagt Nisple. Und Rauch ergänzt: "Wichtig war für uns, dass das «Kult-Vreneli» für jedermann zu einem erschwinglichen Preis erhältlich ist - sei es für sich selbst oder zum Verschenken".

Optisch hat die Münze einiges zu bieten. Die Vorderseite ist geziert vom Profil einer jungen, schönen Frau, dem legendären Vreneli, welche ein Kleid trägt, das geschmückt ist mit einem Kragen voller Edelweissblüten. Das Haar vom Vreneli ist leicht gelockt und mit einem geflochtenen Zopf zusammengehalten. Über ihrem Kopf prangt der Schriftzug „Silbervreneli“. Im Hintergrund sieht man die wunderschönen Schweizer Berge. Umringt ist die Münze von einem Kreis aus zierenden Punkten, die an kleine Perlen erinnern. Die Prägung der Münze ist 3D (dreidimensional) und dadurch auch haptisch zu spüren. Durch die Prägungsstufe Proof-Like glänzt und funkelt die gesamte Münze und spiegelt einfallendes Licht in besonderem Masse.

Auf der Rückseite prangt in der Mitte das Schweizer Kreuz mit den Angaben „Fine Silver“, „999“ und „1 OZ“. Dies bedeutet, dass die Münze zu 99,9% aus reinem Silber besteht und ein Gewicht von 31,1g hat.

 Ein raffiniertes Streifenmuster ist dem Kreuz hinterlegt und hebt es optisch noch einmal hervor. Umrandet wird das Schweizer Kreuz von dem Schriftzug „Schweiz • Suisse • Svizzera • Switzerland • 2022“ und soll noch einmal das Herkunfts- und Prägeland der Münze sowie das Prägejahr herausstellen. Abgeschlossen wird die Umrandung der Münze, ebenso wie auf der Vorderseite, mit einem Kreis aus schmückenden Punkten.

Insgesamt misst die Münze im Durchmesser 38,6 Millimeter und ist zwei Millimeter hoch. Der Rand ist geriffelt. Die Kapsel, in welcher das Silbervreneli verpackt ist, misst 44 Millimeter und schützt die Münze optimal vor Schmutz und Schaden. Die Kapsel kann natürlich geöffnet werden, dies wird aber nicht empfohlen, da eine unverpackte Münze anlaufen und verkratzen kann und somit auch im Wert gemindert wird.

Zu jedem, der auf 500 Exemplare limitierten Erstauflage des Silbervreneli, wird ein Echtheitszertifikat ausgestellt, welches den Silbergehalt, die Masse und die Qualität garantiert.

 

Weitere Informationen:

www.silbervreneli.ch/presse – Bilder und Fotos zum Downloaden und freien Publikation

 

Medienkontakt:
André Nisple, Gründer
Telefon: 044 585 15 40
E-Mail: andre.nisple@silbervreneli.ch